• Meine Pflanzenmanufaktur

    Meine Pflanzenmanufaktur

    Bewährte Traditionen neu entdecken

    Neu erschienen

  • Kräuterwanderungen und Jahreskreisfeste

    21. Juni, Sommersonnenwende, Linde und Freyja. Diesmal wieder in Schöllbronn.

  • Göttinnen

    Göttinnen

    und ihre Heilpflanzen

  • Unsere Heilkräuter

    Unsere Heilkräuter

    Bestimmen und Anwenden - Die Neuauflage

  • PhytoKinesiologie - Kräuter für Körper und Seele

    Unter der Gierschblüte

Ursula Stumpf, Birgid Zientz Auf Ur-Waldpfaden

Schlechtes Wetter? Schreckt uns nicht! Bei jedem Wetter machen wir einen Kräuterspaziergang durch Feld und Wald, sehen, fühlen, riechen, schmecken, hören und sammeln die Pflanzen im Wandel der Jahreszeiten. Achtmal im Laufe eines Jahres gehen wir die gleiche Strecke und beobachten Wachsen und Veränderungen von Pflanzen und Landschaft.
Nach dem Kräuterspaziergang gibt es etwas Gutes zu essen und schließlich ein Kräuterfeuer mit Geschichten, Liedern und Ritualen mitten in der Natur.
PflanzenGöttinnen und PflanzenGötter begleiten uns durch Wald und Flur.



Termine 2017

Lichtmess - Birke und Birgit

1. Februar, Mittwoch, 16 Uhr

Frühlingsanfang - Weide und Ostara

20. März, Montag, 16 Uhr

Walpurgis - Rotbuche und Walburga

30. April, Sonntag, 17 Uhr

Sommersonnenwende - Linde und Freyja

21. Juni, Mittwoch, 17 Uhr

Lammas - Esche und Sul

1. August, Dienstag, 17 Uhr

Herbstanfang - Holunder und Holle

22. September, Freitag, 17 Uhr

Samhain - Esskastanien und Erdgöttinnen        

31. Oktober, Dienstag, 16 Uhr

Wintersonnenwende - Efeu und Perchta

21. Dezember, Donnerstag, 16 Uhr


Treffpunkt: Grillplatz Schöllbronn. Die Wegbeschreibung gibt´s bei der Anmeldung. 

Gebühr 10 €, bitte wetterfeste Kleidung, wasserfeste Schuhe und einen Imbiss mitbringen.



 

 gut gerüstetGuten Flug!Roseauch im SchneeBuchenlaub

"Meine PflanzenManufaktur" steckt voller nützlicher (und unnützer ;-)) Dinge, die unsere Vorfahren aus Pflanzen hergestellt haben und die wir auch heute noch ganz leicht selber machen können. Das macht Spaß und ist eine ganz besondere Art von Entschleunigung.

Meine Pflanzenmanufaktur

Heute noch nennen wir diese große germanische Göttin täglich beim Namen – wenn auch ganz unbewusst und in etwas abgewandelter Form: unsere Anrede "Frau" leitet sich von Freyja her und bedeutet Herrin, Gebieterin. Sitzen wir Frauen da nicht gleich ein bisschen gerader, aufrechter, selbstbewusster?

Freyja - Göttin des Glücks und der Liebe

Acht mal im Jahr - immer an den Tagen der Jahreskreisfeste - streifen wir mit wachen Sinnen durch den Wald, über die Wiese und an den Bach. Dabei erleben wir die Kräfte der heilenden Pflanzen und der Natur ganz unmittelbar. An einem Lagerfeuer lassen wir den Tag mit Liedern und Geschichten ausklingen.

Kräuterwanderungen und Jahreskreisfeste

Hier sind sie - die Fotos von der Walpurgisnacht. Und immer noch: Fotografische Impressionen von dem wunderschönen Tag auf der 10. Karlsruher UnKrautKonferenz.

10. Karlsruher UnKrautKonferenz 2017 und Walpurgis