• Kräuter

    Kräuter - Gefährten am Wegesrand

    Ein Kräuterspaziergang für die gemütliche Leseecke

  • Kräuterwanderungen und Jahreskreisfeste

    1. Februar - Imbolg und Birke

  • Göttinnen

    Göttinnen aller Kulturen

    und ihre heilenden Pflanzen

  • Unsere Heilkräuter

    Unsere Heilkräuter

    Bestimmen und Anwenden - ganz einfach unterwegs

  • Kräuter für Körper und Seele

    PhytoKinesiologie und die ganzheitliche Perspektive

                                                                                         

Es ist da – und steckt voll von jenen Geschichten über 31 Vertreter unserer grünen Wegbegleiter, die ich so gerne auf unseren Kräuterspaziergängen erzähle. Hier sind sie endlich festgehalten und zum Nachlesen wunderbar verpackt. Daraus ist ein Lesebuch für gemütliche Stunden an langen Herbst- und Winterabenden geworden.

Es ist ein illustrierter Spaziergang durch die Kräuter-Kunde.

Kräuter sind Persönlichkeiten, voller Geheimnisse, voller Legenden und voller verborgener Kräfte. Sie sprechen unsere Seele an, bezaubern uns durch ihre Gestalt, ihren Duft und ihre Farbe. Sie haben Spuren in Mythen und Brauchtum hinterlassen, helfen bei Schwierigkeiten aller Art und sind - nicht zuletzt - Nahrungs- und Heilmittel. Seit Urzeiten begleiten uns diese Gefährten, die am Rande unseres Lebensweges wachsen.

Mit Illustrationen von Paschalis Dougalis.

Erschienen im Kosmos.Verlag.

 

 

 

0
0
0
s2sdefault

Es steckt voller Geschichten über unsere grünen Wegbegleiter, die ich so gerne auf unseren Kräuterspaziergängen erzähle.

Kräuter - Gefährten am Wegesrand

„One apple a day keeps the doctor away“ "Ein Apfel pro Tag – und Du brauchst keinen Arzt" – so lautet das bekannte englische Sprichwort. Auch die alten Germanen erzählten sich, dass die Götter nur deswegen ewig jung blieben und unsterblich waren, weil sie jeden Tag von der jugendlichen Göttin Iduna einen goldenen Apfel gereicht bekamen.

Ein Apfel pro Tag

Auch an kalten Wintertagen stellt die Natur uns Heilpflanzen bereit, die die Abwehrkräfte aktiv halten, Husten und Schnupfen beseitigen und Lebensgeister im Körper stärken. Der tägliche Spaziergang gehört dazu – bei jedem Wetter! Das härtet ab. Wichtig ist nur, Kopf und Füße warm zu halten. Vielleicht bringen Sie auch gleich ein immergrünes Sträußchen mit nach Hause.

Immergrüne Heilpflanzen

Hafer - Avena sativa. Hält Hafer wirklich jung und flexibel? Macht er wirklich „glücklich und froh, wie der Mops im Haferstroh“? Oder „sticht Sie vielleicht manchmal auch der Hafer“? Hafer ist – wie Gerste und Weizen – eine Pflanze der großen Kornmutter Ceres. Die Menschen ehrten die Göttin und ihr Getreide mit Musik und Tanz, Dichtkunst und Liebe.

Hafer

"Meine PflanzenManufaktur" steckt voller nützlicher (und unnützer ;-)) Dinge, die unsere Vorfahren aus Pflanzen hergestellt haben und die wir auch heute noch ganz leicht selber machen können. Das macht Spaß und ist eine ganz besondere Art von Entschleunigung.

Meine Pflanzenmanufaktur

Altbekanntes und Zukunftsweisendes über Bäume aus der Sicht von drei Autoren: Kulte und Sagen (erzählt von Vera Zingsem), Traditionelles Heilwissen (ausgegraben von Ursula Stumpf), Wissenwertes und Überliefertes (neu belebt von Andreas Hase).

Mythische Bäume -

Alte Pflanzengötttinnen mit neuem Schwung! Das Buch wurde neu aufgelegt und erweitert durch 18 Pflanzen, die uns aus dem Stadtpflaster entgegen wachsen. Monat für Monat gibt es auch mitten in der Stadt neues, frisches Grün, das beachtet werden will. Es erzählt gerne etwas über sich selbst und seine Kräfte. Und findet immer wieder die Verbindung mit einer Göttin dieser Welt.

Pflanzengöttinnen und ihre Heilkräuter

Hier sind die fotographischen Impressionen von der Wintersonnenwende 2018

Wintersonnenwende 2018